Hermann Rieger

cmo-rieger2-1000px

Hermann RiegerHermann RiegerDas Urgestein des HSV wurde am 2.Oktober 1941 in Mittenwald geboren. Der sympathische Bayer ist bereits seit 1978 der Masseur und gute Seele beim HSV. Im Gegensatz zu einigen Spielern der Hamburger, die bereits nach kurzer Vereinszugehörigkeit von den Medien zu Kult-Figuren erhoben werden, ist "Hermann the German" wirklich eine. In den Zeiten, da es vielen Spielern in erster Linie um den schnöden Mammon geht und sie es nicht so genau mit Vereinstreue und Identifikation für ihren Verein halten, bildet der Fanliebling des HSV die große Ausnahme. Ihm nimmt man die Freude bei Siegen und die Niedergeschlagenheit nach Niederlagen wirklich ab. Seine direkte und humorvolle Art wird von Spielern, Funktionären und Fans gleichermaßen geschätzt.

Bericht über Hermann RiegerBerichtDer gelernte Skilehrer kam nach vor über 20 Jahren, nach Gastspielen bei der Ski- Nationalmannschaft und Bayern München zum HSV. Er erlebte 3 Deutsche Meisterschaften, den Pokalsieg 1987 und natürlich den Europapokal der Landesmeister 1983 hautnah mit. Nicht zuletzt dank seiner Fürsorge für die Spieler, für die er nicht nur der "Kneter", sondern auch Freund, Vaterfigur, Beichtvater oder Seelsorger ist, konnten diese Erfolge ermöglicht werden. Hermann Rieger ist und war einer der wenigen echten Stars des HSV.